SanoPlant Neem gegen Schädlinge, 100 ml

CHF29.90 inkl. MwSt.

Beschreibung

Anwendung

Biologisch gegen Schädlinge vorgehen:
2–3 Behandlungen mit SanoPlant Neem im Abstand von 7–10 Tagen. Auf eine gute, allseitige Benetzung der Pflanzen ist zu achten. Zierpflanzen: 0,3% (30 ml pro 10 l Wasser) gegen Blattläuse, Weisse Fliegen, Thripse, Minierfliegen, Spinnmilben. Rosskastanie: 0,5% (50 ml pro 10 l Wasser) gegen Kastanienminiermotten. Behandlung ab Anfang Mai durchführen. Gemüse (Gewächshaus): Tomaten, Auberginen, Peperoni: 0,3% (30 ml pro 10 l Wasser) gegen Blattläuse, Weisse Fliegen. Gurken: 0,5% (50 ml pro 10 l Wasser) gegen Spinnmilben. Küchenkräuter: 0,3% (30 ml pro 10 l Wasser) gegen Blattläuse, Weisse Fliegen, Thripse, Spinnmilben. Obstbau: Apfelbäume 0,2% (20 ml pro 10 l Wasser) gegen Blattläuse. Anwendung vor und nach der Blüte bis spätestens Ende Mai. Kirsche: 0,3% (30 ml pro 10 l Wasser) gegen Blattläuse. Anwendung nach der Blüte.

Wartefrist

Tomaten, Auberginen, Peperoni, Gurken (Gewächshaus): 3 Tage.
Küchenkräuter: 7 Tage.
Kirsche: 21 Tage.

Wirkung

Der Wirkstoff von SanoPlant Neem dringt in die Blätter ein. Wirkt innerhalb weniger Stunden nach der Applikation auf die Schädlinge. Sie stellen die Nahrungsaufnahme sofort ein und verursachen so keine Pflanzenschäden mehr. Nach ein paar Tagen sterben die Schädlinge schliesslich ab. Gemäss FiBL-Hilfsstoffliste für den biologischen Landbau zugelassen.

Eigenschaften

Nicht mit anderen Produkten mischen.

Vorsichtsmassnahmen

Keine Anwendung bei Begonien, Margeriten und Saintpaulien und nicht auf blühende Pflanzen anwenden. Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt Gebrauchsanleitung beachten und Sicherheitsvorschriften auf der Packung befolgen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Wirkstoffe

Zusammensetzung: 1% Azadirachtin A(10 g/l) Eidg. Kontr.-Nr. W 5351-2

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “SanoPlant Neem gegen Schädlinge, 100 ml”